In unseren Beiträgen geben wir Ihnen Tipps, mit denen Sie Ihre Praxis erfolgreicher betreiben. Heute zeigen wir Ihnen anhand konkreter Best-Practice-Beispiele im Praxismanagement, wie Sie Anregungen in die Tat umsetzen können. Verbessern Sie somit Ihre Patientenbindung, Ihr Mitarbeiter-Management und Praxis-Design.

 

NDI-Blog-And-the-Award-Goes-To-Learning-Best-Practices-from-Award-Winning-Dental-Practices.jpg

Inspiration 1: Praxis-Design

2014 hat Dr. Eric To bei der Wells Fargo Dental Office Design Competition in der Kategorie für kleine Zahnarztpraxen gewonnen. Der Jury gefiel vor allem die Art, wie die Praxis Technologie auf der einen und modernes Design auf der anderen Seite miteinander verbindet. Eine ästhetische Praxisgestaltung kann helfen, die Ängste und Nervosität der Patienten zu verringern.

Was Sie daraus ableiten können:

Schauen Sie sich Ihre Praxisgestaltung genau an. Fragen Sie sich in jedem Raum, wie Ihre Patienten die Atmosphäre wahrnehmen und was sie als erstes sehen. Geraten zum Beispiel Bohrer und andere Instrumente sofort ins Blickfeld, kann dies abschreckend wirken. Pflanzen und sogar Bilder von Pflanzen wirken erwiesenermaßen beruhigend auf Patienten. Vielleicht hilft es bereits, die Möbel etwas anders anzuordnen, um für einen positiven ersten Eindruck zu sorgen. Auch kleine Veränderungen zeigen manchmal große Wirkung.

Inspiration 2: Personalmanagement

Dental Associates ist die größte familiengeführte Gemeinschaftspraxis in Wisconsin – und Preisträger des HR Awards 2015 des Milwaukee Business Journals. Ihr Erfolgsgeheimnis: glückliche Mitarbeiter! Offene Kommunikation und direktes, aber respektvolles Feedback sind das A und O. Und das zahlt sich aus: Die Mitarbeiterzufriedenheit liegt bei rekordverdächtigen 96 Prozent. Bei Bewerbern achtet die Praxisführung genau darauf, ob sie geeignet sind, die Praxisphilosophie mit Leben zu erfüllen.

Was Sie daraus ableiten können:

Haben Sie sich bereits Gedanken darüber gemacht, was Sie tun können, um die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu steigern? Falls nicht, wird es höchste Zeit. Sprechen Sie regelmäßig mit Ihrem Team und hören Sie sich Verbesserungsvorschläge ganz genau an. Ihr Personal fühlt sich dadurch stärker wertgeschätzt und Sie erhalten zusätzliche Perspektiven. Formulieren Sie gemeinsam ein Mission Statement, ein Leitbild für Ihre Praxis. Nutzen Sie es bei Bewerbungsgesprächen, um schnell herauszufinden, ob Sie und die Kandidaten zueinander passen.

Inspiration 3: Grüne Praxis

Wirtschaftlichkeit und ökologisches Praxismanagement sind kein Widerspruch. Reduzieren Sie Abfall, Energie- und Wasserverbrauch und nutzen Sie möglichst umweltschonende Ressourcen. Davon profitiert Ihre Praxis auch in finanzieller Hinsicht, denn solche Verbesserungen sind inzwischen relevant fürs Marketing – Patienten achten bei der Praxiswahl verstärkt auf Nachhaltigkeit. Paulina Song von der Lake Merrit Dental in Oakland beispielsweise hat 2015 den Green Leader Award gewonnen. Die Praxis verwendet Zertifikate und Auszeichnungen für ökologisches Management auf ihrer Website – mit Erfolg.

Was Sie daraus ableiten können:

Finden Sie heraus, welche Organisationen vor Ort umweltfreundliche Unternehmen zertifizieren. Überprüfen Sie auch den Umgang Ihrer Praxis mit Ressourcen und an welchen Stellen Sie diesen optimieren können. Umweltfreundliche Strom- und gasanbieter müssen nicht teurer sein.

Dies sind nur drei von vielen Best-Practice-Beispielen, die Ihnen Vorteile eines durchdachten Praxismanagements zeigen. Überprüfen Sie Gestaltung, Personalmanagement und Ressourcennutzung in regelmäßigen Abständen, um Ihre Praxis stetig zu verbessern. Dies wird sich nicht nur auf die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter und die Kundentreue auswirken, sondern Ihnen langfristig zusätzliche Patienten bescheren.

NDI-Download-Offer-Formular-fuer-Mitarbeitergespraeche-DE.png

Bilder: SunnyView Dental Georgetown operatory_1 von SunnyView Dental, CC BY 2.0
CandyBoxImages/Shutterstock

Kategorien: Praxis Management