REPLICATE News

Dr. Detlef Hildebrand präsentiert das REPLICATE-System auf dem Kitzbüheler Schnee-Symposium in Kitzbühel, Österreich

Das Kitzbüheler Schnee-Symposium 2019, eine jährliche Veranstaltung, die die fortschrittlichsten Behandlungen und Methoden in der Zahnimplantologie vorstellt, fand am 1. und 2. Februar in Kitzbühel statt. Einer der Sprecher der Veranstaltung, Dr. Detlef Hildebrand, sprach mit R2GATE und REPLICATE über die digitale Implantologie. Dr. Hildebrands Vortrag konzentrierte sich auf den volldigitalen Workflow im Zusammenhang mit dem REPLICATE-System und hob mehrere klinische Fallstudien hervor.

Weitere Vortragende und Workshop-Leiter waren Dr. Markus Engelschalk, der über vorhersehbare Erfolge in der Implantologie sprach - eine Kombination aus innovativem Implantatdesign und einem zuverlässigen CAD / CAM-Workflow. Dr. Olaf Daum, der über die Chronologie der Weichgewebsmanipulation sprach, sowie Implantatdesign, Chirurgie, Position und Prothetik , Dr. Dirk Duddek, der über die klinischen und rechtlichen Folgen kontaminierter Implantate referierte, und Dr. Peter Randelzholfer, der neue biologische Konzepte in der Implantologie vorstellte.

Das Kitzbüheler Skigebiet zählt mit 760 Schneekanonen zu den beliebtesten Skigebieten der Welt. Neben der schwierigsten Piste der Welt, der "Streif", bieten die sanften Grashänge der Kitzbüheler Alpen ein hervorragendes Skivergnügen für Anfänger und Könner. Kitzbühel lockt mit 170 Pistenkilometern und 33 Pistenkilometern Wintersportler aus aller Welt an.

Die Natural Dental Implants AG, mit Hauptsitz in Berlin und einer US-amerikanischen Tochtergesellschaft mit Sitz in Dallas, Texas, wurde 2006 gegründet, um das geistige Eigentum hinter dem REPLICATE ™ -Immediate-Tooth-Replacement-System zu entwickeln, und nahm Ende 2009 den Betrieb auf.

Das REPLICATE ™ -System 2.0 beinhaltet den REPLICATE ™ -Zahn, einen anatomisch geformten, zu 100% maßgeschneiderten Zahn aus Titan & Zirkon, und eine temporäre REPLICATE ™ -Schutzkrone, einen maßgeschneiderten Schutzschild, das den REPLICATE Zahn während des Heilungsprozesses schützt. Dieser neue Ansatz für den Einzelzahnersatz bietet Patienten eine sofortige, minimalinvasive Alternative zu herkömmlichen Zahnimplantaten und dreiteiligen Brücken.

Der REPLICATE Zahn ist eine anatomische Kopie des natürlichen Zahns des Patienten und füllt den Raum, den der zu entfernende Zahn eingenommen hatte. Es ist eine einteilige, superhydrophile Titanwurzel, die mit einem Zirkonon-Aufbau verschmolzen ist und ein Profil aufweist, das dem eines natürlichen Zahns ähnelt. Jede REPLICATE Tooth-Komponente wird individuell entworfen und kann modifiziert werden, um anatomische Einschränkungen zu überwinden oder um bestimmte klinische Anforderungen zu erfüllen. Dieser einzigartige Ansatz ermöglicht es Zahnärzten und Spezialisten, ein- und mehrwurzelige Zähne sofort zu ersetzen, ohne die benachbarten Zähne zu beschleifen oder zu verändern.

Das REPLICATE-System ist in der Europäischen Union erhältlich und wird in den USA nach Zulassung durch die FDA angeboten. Besuchen Sie www.replicatetooth.com, um mehr zu erfahren.

Topics: news Praxis Management Innovation Oral Surgery